FANDOM


Nojrsodsch, der Schläfer ist ein Begriff, dass die Mongolen verwendeten. Sie verwendeten ihn bei Menschen, die mit der besonderen Gabe geboren wurden, die Sprache der Pferde zu verstehen. Die alten Mongolen glaubten, dass es Pferde in Menschengestalt waren, und sie wurden 'Schläfer' genannt, weil sie bei den Pferden schliefen.

Dennoch ist dieser Bergriff und die dazugehörende Legende frei erfunden, obwohl die Mongolen das größte Reitervolk aller Zeiten waren und darunter viele Legenden mit Pferden haben.