FANDOM


Nojrsodsch, der Schläfer ist ein Begriff, dass die Mongolen verwendeten. Sie verwendeten ihn bei Menschen, die mit der besonderen Gabe geboren wurden, die Sprache der Pferde zu verstehen. Die alten Mongolen glaubten, dass es Pferde in Menschengestalt waren, und sie wurden 'Schläfer' genannt, weil sie bei den Pferden schliefen.

Dennoch ist dieser Bergriff und die dazugehörende Legende frei erfunden, obwohl die Mongolen das größte Reitervolk aller Zeiten waren und darunter viele Legenden mit Pferden haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki