FANDOM


Philipp Schwarz (geb. Schwarz) ist ein Nebencharakter der Ostwind-Reihe. Er ist mit Elisabeth Schwarz verheiratet und ist der Vater von Mika.

Biografie Bearbeiten

Philipp ist vom Beruf Pysiker und ist oft mit seiner Frau auf Tagungen.

Zusammen sind wir frei Bearbeiten

Weil seine Tochter Mika das Schuljahr nicht geschafft hatte, schickte er, mit seiner Frau, Mika zu ihrer Großmutter auf das Gestüt Kaltenbach.

Epilog Bearbeiten

Philipp Schwarz saß mit Friedrich Fink, Maria Kaltenbach, Elisabeth, Herr Kaan, Samuel Kaan und Fanny auf der Tribüne in der Reithalle. Sie warteten auf Mika, die mit Ostwind einen Springparcour reiten soll. Als Mika auf Ostwind in die Halle Ritt stellten die Zuschauer fest, dass Mika ohne Sattel, Trense und Springkleidung ritt. Das bedeutete Disqualifikation. Die Startglocke ertönte und langsam galloppierte Mika an. Ostwind setzte vor dem ersten Hindernis zum Sprung an - und dann flogen sie...

Trivia Bearbeiten

  • Er ist Physiker

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki